ATR C40 SP2 190 300

 

Die schönsten Geschenke sind manchmal die, die man sich selbst macht. So hat sich ATR-Audio Trade zu seinen 40-jährigen Firmenjubiläum aus dem Füllhorn der technischen Möglichkeiten seiner Partner Pro-Ject und Ortofon den Best-of-Plattenspieler ATR Celebration 40 gegönnt.

Als Anfang der 1990er Jahre die LP längst von der CD überholt war und fast alle Plattenspielerwerke geschlossen wurden, wagte Pro-Ject sogar den Neustart als Plattenspielerhersteller. ATR-Audio Trade war damals der weltweit erste Vertriebspartner, und heute ist Pro-Ject im hochwertigen Bereich der größte Plattenspielerhersteller der Welt.

Grund genug, das 40-jährige Firmenjubiläum mit einem eigens zu diesem Anlass kreierten Plattenspieler zu feiern.

Matt weißes, mit einer Metallgranulatfüllung resonanzoptimiertes Chassis. Der auf einem magnetunterstützen, invertierten Tellerlager mit keramischen Laufflächen laufende Aluminiumguss-Plattenteller ist mit einem Ring aus TPE  ruhiggestellt. Das Plattentellerlager wird durch einen massiven Metallblock ebenfalls mechanisch bedämpft.

Eine Plattentellerauflage aus blauem Feinleder und eine, die mechanische Kopplung der Platte an den Plattenteller erhöhenden Plattenpuck, sorgen für noch besseren Klang.

Für Laufruhe sorgt eine integrierte Motorsteuerung, deren Quarzoszillator den Antriebsmotor mit einer Frequenzgenauigkeit von ±0,001% ansteuert. Der Wechsel zwischen den Geschwindigkeiten 33 und 45 U/min erfolgt elektronisch auf Tastendruck.

Der mittelschwere Tonarm mit einem Tonarmrohr aus einem Verbundwerkstoff aus Kohlefaser und Aluminium ist für Tonabnehmer mit eher geringer Nadelnachgiebigkeit optimiert.

Bei uns in der Demo ist ab sofort das preisvergünstigte SuperPack 2 zu hören: mit einem Low-Output MC-Tonabnehmer, dem Ortofon SPU ATR Celebration, dem Phonokabel Ortofon 6NX TSW-1010-5P und dem MC-Übertrager ST-7 von Ortofon.

In den späten 1950er Jahren erschienen als technische Revolution Langspielplatten auch in Stereo. Dieses neue Format brachte erstmals echte Räumlichkeit in die Musikwiedergabe über Lautsprecher: Die Stereo-Anlage war geboren.

Zum Abtasten der Stereo-LPs entwickelte der damalige Studioausrüster Ortofon seinen bis heute legendären MC-Tonabnehmer „Stereo Pick Up“, kurz „SPU“ genannt, dies vor allem für die hochwertige UKW-Wiedergabe des Rundfunks. Generationen von Tonabnehmern sind seitdem gekommen und gegangen.

Das Technisches Konzept und klangliches Resultat des Ur-SPU sind dagegen bis heute unangetastet und stehen Pate für das SPU ATR Celebration 40.

Der ST-7 ermöglicht den Betrieb eines SPUs an einem MM-Phonoeingang. Der Ortofon ST-7 ist der natürliche Spielpartner für das SPU ATR Celebration 40. Zusammen ein Dream Team!

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com