cabasse akoya 1019

 

Ist hiermit der perfekte Formfaktor gefunden? Cabasse hat uns die neue Pearl Akoya als einem der ersten Händler geliefert und die kleine und wesentlich günstigere Schwester der großen Pearl langt gleich richtig zu!Mit dem gleichen feinen Carbon-Coaxial-Schassis und dem brettharten 17cm Carbontieftöner in einem gerade mal 22cm messenden Gehäuse spielt die kleine Kugel mal eben bis 30Hz in den Basskeller und bei Bedarf 121dB laut, das sind Größenordnung ausgewachsener Standlautsprecher und nicht kleiner Aktivkugeln.

Es steckt ja viel mehr als nur die Lautsprecher in der feinen Französin, die hat ja auch noch echte 1050 Watt, Raumeinmessung, Streaming von Tidal, Quobuz, Deezer, Spotify, Napster, Internetradio, der eigenen Musiksammlung, Multiroomfähigkeit und vieles vieles mehr. Also eigentlich eine komplette und spielfähige Anlage im schicken Alubody.

Gesteuert werden die kleinen Kraftprotze, die auch leise schon richtig gut aufspielen, entweder über die kostenlose App für IOS oder Android oder per mitgelieferter Fernbedienung. Als Zubheör gibt’s noch Standfüße und auch Wandhalter, damit die kleinen Schmuckstücke auch in allen Lagen passend untergebracht sind. Ab jetzt in unserer Demo!

Selbst die FAZ ist völlig aus dem Häuschen und siedelt die Akoya klanglich weit über dem Rest vom Schützenfest ein.

https://www.faz.net/aktuell/technik-motor/digital/vergleichstest-das-sind-die-besten-streaming-lautsprecher-16525948.html

Infos zum Lautsprecher finden Sie natürlich auch unter: https://www.audiotra.de/cabasse/kugellautsprecher/328/cabasse-the-pearl-akyoa

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com