PL6 no lid front view

 

 

Lang hat es gedauert, aber nun sind sie auch bei uns fest in der Demo. Die Rede ist von den Planar Plattenspielern von REGA aus England. Diese Klassiker glänzten bei uns bisher hauptsächlich durch Abwesenheit, was aber nun geändert ist. Und das gleich richtig. Der P6 in der aktuellsten Version mit dem tollen Ania Tonabnehmer und der TT PSU Motorsteuerung ist schon ein richtiges Brett in akustischer Hinsicht, so wie man es erwartet ein Ausbund an Spielfreude, Livefeeling und Dynamik. Gemütliches in der Musik stochern ist das Seine nicht, er will Gas geben. Die Kombi aus dem Tonarm RB330 und dem neuen ANIA MC ist eine Wucht, an einem hochwertigen Entzerrer-Vorverstärker macht der Rega der Konkurrenz das Leben nicht unbedingt einfacher. Tolles Package für´s Geld, in jedem Fall auf Augenhöhe mit Clearaudio Concept & Co!

Drunter ist dann der P3 mit ELYS MM in der Demo. Der kleine Bruder kommt auch schon mit dem RB330 Tonarm daher, nur bei System und mechanischem Aufbau hat er das Nachsehen. Dafür wird der Preis auch mit dem Tonabnehmer wieder dreistellig im Gegensatz zum P6, also ebenfalls ein Preis-/Leistungsschmankerl. In der bei uns vorhandenen roten Ausführung wird er zum richtigen Hingucker und seine massive Aluversteifung kommt richtig gut zur Geltung. Klanglich eine interessante Alternative zum ebenso tollen ProJect X1.

Und als Einstieg und Konkurrenz für den kleinen ProJect T1 & Debut steht noch der P1 in der FLEX Edition parat. Dabei handelt es sich um ein schlaues Sondermodell, das auf der Zarge des Planar 2 basiert, von Hause aus den weissen Präzisionsriemen besitzt und das einen RB110 Tonarm mit einstellbarem Antiskating mitbringt. Für seine 440€ also ganz schön viele audiophile Goodies, Sie sind nun dran zu entscheiden, welcher Ihnen klanglich am besten gefällt. 

Ab sofort bei uns in der Demo

Alle technischen Infos finden Sie hier: https://www.tad-audiovertrieb.de/produkte/rega

 

 

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com