07 a s1200 image 1602x2000 d9540650a412fc287561e406c9e38dac

 

 

Lang hat es gedauert, nun ist aber der erste der drei neuen großen Verstärkerflagschiffe der Japaner angekommen und spielt sich bereits für Sie warm. Der A-S 1200 ist ein Musterbeispiel an hochwertigem und ganz klassisch analogem Verstärkerbau. Kein digitaler Firlefanz, keine Displays, keine App, keine Updates, einfach nur Verstärker nach alter Vater Sitte. Und wie! Der Aufbau ist absolut vorbildlich sauber, aufgeräumt wie geleckt und massiv bis zum letzten Detail. Was hier nach Vollmetall aussieht ist es auch. Der kindskopfgroße Trafo verspricht schon im ausgeschalteten Zustand Stromlieferfähigkeit satt und die wird auch gehalten. Wie schon beim Vorgänger gibts auch hier wieder eine komplett diskret aufgebaute Top-Phonovorstufe für MM & MC. Keine kleine billige SMD Platine, die für ein wenig Lala sorgt, sondern eine ernsthaft gebaute und ernsthaft gut klingende Phonostufe. Generell ist die Ausstattung die klassisch japanische Vollaustattung, also mit Klangregelung (kann man simpel aus dem Signalweg nehmen bei Bedarf), Phono, Kopfhörerbuchse, VU Metern, Heimkinoeinschleifmöglichkeit und so weiter und so fort. Der konsequent vollsymmetrische Aufbau der Endstufe passt hier perfekt mit ins Bild.

Und der musikalische, druckvolle und jederzeit natürliche Klang weiß schon vom Fleck weg zu begeistern, wir können uns kaum noch an die früheren sehr analytischen und kalt klingenden Yamahas erinnern. Frischen auch Sie Ihr Erlebnis auf und machen Sie sich ein Bild, wie viel Mühe sich Yamaha bei den großen Verstärkern gibt.

Weitere Details finden Sie hier: https://de.yamaha.com/de/products/audio_visual/hifi_components/a-s1200/index.html

 

 

 

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com